Evangeliums Bote 2015 Nr. 53

Auszug: Goldener Mittelweg? Ein Ein Prediger besuchte lange einen Kranken, ohne mit ihm weiterzukommen. Endlich nahm er seinen Stock und zog damit auf dem mit Sand bestreuten Boden einen Strich; rechts davon schrieb er “Reich Gottes”, und links “Welt”.  Hierauf fragte er den Kranken: “Auf welcher Seite sind Sie?” Der Kranke schwieg lange. Endlich bekannte er, dass er sich […]

Weiterlesen

Evangeliums Bote 2014 Nr. 51

Auszug: Weihnachten ohne Christus Wir müssen mit Bedauern feststellen, dass Weihnachten heute hauptsächlich zum Geschäftemachen gebraucht wird, wo Christus nebensächlich ist. Es ist eine unabstreitbare Tatsache, dass die Geschäftswelt ihren größten Verdienst in der Weihnachtszeit macht. Sogar die, die Weihnachten als die Geburt des Heilands feiern, lassen sich von diesem Zug des Kaufens, Umtauschens und […]

Weiterlesen

Evangeliums Bote 2014 Nr. 50

Auszug: Undank Ein Prediger berichtete von einer Frau, einer tüchtigen Frau, einer sehr, sehr tüchtigen Frau… aber sie weiß auch, dass sie tüchtig ist. So oft er mit ihr zusammen-kam, verstand sie es, ihre Tüchtigkeit ins rechte Licht zu setzen. Die Familie kam voran. Und wenn man der Frau glauben konnte, dann war das ihre […]

Weiterlesen

Evangeliums Bote 2014 Nr. 48

Auszug: Die Bibel als Medizin Vor Jahren suchte eine Dame, die diese Begebenheit selber erzählt hat, einen Arzt auf, um sich untersuchen zu lassen. Sie war eine sehr nervöse Frau. Ihre vielen Beschwerden hatten sie so sehr beunruhigt und durcheinander gebracht, dass ihre physischen Kräfte dem Zusammenbruch nahe waren und man selbst um ihren Verstand […]

Weiterlesen

Evangeliums Bote 2013 Nr. 47

Auszug: Eine Botschaft der Freude Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf Seiner Schulter; und Er heißt Wunderbar, Rat, Kraft, Held, Ewig-Vater, Friedefürst. Jesaja 9,5 „Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, […]

Weiterlesen